Aktuelles

Neue Trinkwasserhauptleitung in Jena-Nord

[22. September 2017]

Umfangreiche Arbeiten am Trinkwassernetz setzt der Zweckverband JenaWasser in der kommenden Woche in Jena-Nord um. Gearbeitet wird am Mittwoch und Donnerstag, 27. und 28. September 2017, im Bereich westlich der Dornburger- und der Naumburger Straße. Durch den Bau einer neuen Trinkwasserhauptleitung soll eine störanfällige Leitung ersetzt werden, die in den vergangenen Monaten mehrfach Wasserrohrbrüche verursacht hatte.

Während der Arbeiten muss die Trinkwasserversorgung in Teilen von Jena-Nord teilweise unterbrochen werden. Betroffen sind am Mittwoch, 27. September 2017, zwischen 5 und 18 Uhr, die Bereiche Rheinlandstraße, Am Kieshügel, Munketal, An der Eule, Closewitzer Straße, Sachseneckweg und Rödigenweg. Zur Versorgung der betroffenen Haushalte stellt der Zweckverband JenaWasser Wasserwagen bereit. Diese sind an den Häusern Rheinlandstraße 21, Am Kieshügel 17, Schützenhofstraße 43 sowie an der Closewitzer Straße 4 und 35 zu finden.

Am Donnerstag, 28. September 2017, können einige Straßen infolge der Bauarbeiten nur mit einem geringeren Wasserdruck versorgt werden. Von diesen Druckschwankungen betroffen sind die Pfälzer Straße, Munketal, Teile der Schützenhofstraße, Freiligrathstraße und Friedenstraße sowie An der Eule.

An beiden Tagen kommt zudem eine provisorische Druckerhöhungsanlage des Technischen Hilfswerkes zum Einsatz, um die Versorgung gewährleisten zu können. Diese wird im Bereich Schützenhofstraße Hausnummer 100/108 errichtet. Für damit verbundene Lärmbelästigungen bittet der Zweckverband um Verständnis.

Aufgrund der geänderten Einspeisung kann es während und nach Abschluss der Arbeiten in den genannten Bereichen vorübergehend zu Trübungen des Trinkwassers kommen. Dabei handelt sich um aufgewirbelte Eisenablagerungen, die gesundheitlich unbedenklich sind und nach kurzer Zeit von selbst verschwinden sollten.

Der Zweckverband JenaWasser ist bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bittet die betroffenen Kunden um Verständnis. Alle betroffenen Haushalte werden per Aushang informiert. Bitte beachten Sie die darin enthaltenen zusätzlichen Informationen und Hinweise.

Für weitere Fragen erreichen Sie den Zweckverband JenaWasser unter Telefon 03641/688 800.